Eilmeldung

Nordkorea will Entspannung

Nordkorea will Entspannung
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Nordkorea hat zum neuen Jahr eine Botschaft des Friedens ausgesandt. Darin tritt das kommunistische Land für bessere Beziehungen zu den USA und für eine kernwaffenfreie koreanische Halbinsel ein.

Ob und wann Nordkorea aber die unterbrochenen Verhandlungen über sein Atomprogramm wiederaufnimmt, bleibt trotzdem offen. Bisher hat
es nur grundsätzlich seine Bereitschaft dazu bekundet, nach dem Besuch eines amerikanischen Sondergesandten letzten Monat.

Seit 2003 laufen diese so genannten Sechsergespräche mit den USA, China, Japan, Russland und Südkorea.

Letztes Jahr brach Nordkorea die Verhandlungen aber ab und unternahm es seinen zweiten Atomversuch. Außerdem machte es die schon vereinbarte Abschaltung eines Kernreaktors rückgängig und wies die Inspektoren der UNO aus.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.