Eilmeldung
This content is not available in your region

J.P. Morgan: Exclusiv bei RBS Sempra

J.P. Morgan: Exclusiv bei RBS Sempra
Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Bank J.P. Morgan verhandelt offenbar exklusiv über einen Kauf des US-Rohstoffhändlers RBS Sempra. Die ebenfalls bietende Deutsche Bank kann sich nun kaum noch Hoffnungen machen. J.P. Morgan sei bereit, mehr zu zahlen als die Deutsche Bank, hieß es. Zuletzt hatten beide Institute umgerechnet rund 2,8 Milliarden Euro geboten. Zum Verkauf stehen zunächst 51 Prozent an dem Rohstoffhändler.