Eilmeldung
This content is not available in your region

Opelaner gegen Schließung in Antwerpen

Opelaner gegen Schließung in Antwerpen
Schriftgrösse Aa Aa

In Antwerpen protestieren Opel-Arbeiter gegen die Schließung ihres Werkes. Nun bekamen sie die Unterstützung mehrerer Duzend Gewerkschaftsvertreter anderer Opel-Standorte: aus Deutschland, Polen, Spanien und Großbritannien. Gemeinsam wollen sie den Opel-Sanierungsplan verhindern – und vor allem den Verlust von über 8-Tausend Jobs.

Opel braucht die die Zustimmung der Arbeitnehmer, weil das Sanierungskonzept Lohnzugeständnisse mehreren Millionen Euro vorsieht. Die Opelaner aus ganz Europa werten das Aus für das Werk in Belgien als Wortbruch. Antwerpen sei der Bau kleiner Geländewagen zugesagt worden – für diese Bestandsgarantie hätten Mitarbeiter bereits seit 2007 auf jährlich 20 Millionen Euro verzichtet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.