Eilmeldung
This content is not available in your region

Immobilienpreise in Großbritannien steigen

Immobilienpreise in Großbritannien steigen
Schriftgrösse Aa Aa

Die Immobilienpreise haben in Großbritannien den höchsten Stand seit fünf Monaten erreicht. Im Januar stiegen sie um 1,2 Prozent, im Dezember betrug der Preisanstieg ein halbes Prozent. Gleichzeitig stieg das Verbrauchervertrauen im Januar um zwei Punkte auf minus 17. Beides gilt als Zeichen dafür, dass sich Großbritannien aus der Krise befreit hat.