Eilmeldung

Rio weiter im Karnevalsfieber

Rio weiter im Karnevalsfieber
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Rio de Janeiro herrscht weiter karnevalistischer Ausnahmezustand: In der vergangenen Nacht defilierte im weltberühmten Sambódromo vor schätzungsweise mehr als 80.000 Zuschauern die zweite Hälfte der zwölf besten Sambaschulen. Tausende Tänzer, Trommler und riesige Motivwagen symbolisierten zunächst die ewige Suche des Menschen nach dem Paradies.

Dafür standen auf den Themenwagen die auch in Brasilien beliebten
Konsumtempel, die Shopping-Center. Die Entscheidung im Kampf um die Karnevalskrone will die Jury am Aschermittwoch bekanntgeben.

Das Defilee der Schulen auf der rund 800 Meter langen Parade-Strecke muss mindestens 65 Minuten und darf höchstens 82 Minuten dauern.

Die Samba-Queens zeigten auch in diesem Jahr wieder glitzernde Mini-Kostüme, schwungvolle Tanzeinlagen vor allem sehr viel Haut.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.