Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Stellvertretender Taliban-Chef festgenommen

Stellvertretender Taliban-Chef festgenommen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Pakistan ist der Stellvertreter von Taliban-Chef Mullah Omar gefasst worden. Das bestätigten pakistanische und amerikanische Behörden. Mullah Baradar sei bei einer gemeinsamen Aktion der Geheimdienste beider Länder in der Hafenstadt Karatschi festgenommen worden, hieß es.

In der Hierarchie der Taliban sei er die Numer zwei. Die Taliban wiesen diese Information zurück, Mullah Baradar organisiere weiterhin von Pakistan aus die Aktivitäten der Taliban in Afghanistan. Die “New York Times” berichtet, Mullah Baradar sei bereits vor einigen Tagen ergriffen worden und werde seitdem verhört. Es sei unklar, ob er aussage. Die Geheimdienste hofften, dass er etwas über den Verbleib von Mullah Omar sagen werde.

Afghanistan warf Pakistan immer wieder vor, nicht gegen den Führungsrat der Taliban vorzugehen. Pakistan hat das stets dementiert.

Geheimdienstinformationen zufolge haben Mitglieder des Führungsrates der Taliban in der Vergangenheit die südwestpakistanische Stadt Quetta verlassen und sich in Karatchi angesiedelt.