Eilmeldung

Mord an Hamas-Führer: Erst narkotisiert dann erwürgt

Mord an Hamas-Führer: Erst narkotisiert dann erwürgt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Hamas-Funktionär Mahmoud al-Mabhouh ist vor seiner Ermordung mit Medikamenten betäubt worden. Das ergab die Autopsie seines Leichnams in Dubai laut der Zeitung “The National” aus Abu Dhabi. Der Körper des Mordopfers habe große Mengen eines Muskelentspannungswirkstoffs aufgewiesen, hieß es.

Mabhouh war vor einem Monat in einem Luxushotel in Dubai ermordet worden. Die Polizei geht davon aus, dass der israelische Geheimdienst Mossad den Auftrag für die Tat erteilte. 26 Personen sollen an dem Mordkomplott beteiligt gewesen sein. Mehrere von der Polizei identifizierte mutmaßliche Täter benutzten falsche Pässe europäischer Staaten.
 

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.