Eilmeldung
This content is not available in your region

Festnahmen nach mutmaßlicher Morddrohung gegen Mohammed-Karikaturisten

Festnahmen nach mutmaßlicher Morddrohung gegen Mohammed-Karikaturisten
Schriftgrösse Aa Aa

Wegen einer mutmaßlichen Morddrohung gegen einen Mohammed-Karikaturisten sind in Irland sieben Verdächtige festgenommen worden. Bei den vier Männern und drei Frauen soll es sich um Muslime handeln. Nach Angaben der irischen Polizei wurden die Verdächtigen nach Ermittlungen europäischer Sicherheitsbehörden und des US-Geheimdienstes CIA gefasst. Einige sollen die irische Staatsbürgerschaft haben. Die Festnahmen erfolgten irischen Medien zufolge in Waterford, Tramore und Ballincollig. Das Terrornetzwerk Al-Qaida hatte 100 000 Dollar Kopfgeld auf den Künstler Lars Vilks ausgesetzt. Vilks hatte den Propheten Mohammed 2007 als Hund gezeichnet. Die Mohammed-Karikatur war von der Zeitung “Nerinke Allahanda” veröffentlicht worden. Sie illustrierte einen Beitrag über Zensur, Meinungs- und Religionsfreiheit.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.