Eilmeldung

Zahlreiche Tote bei Anschlägen in Bagdad

Zahlreiche Tote bei Anschlägen in Bagdad
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer Serie von Sprengstoffanschlägen in Bagdad sind vier Gebäude eingestürzt. Nach örtlichen Medienberichten kamen mehr als 30 Menschen ums Leben, rund einhundert weitere wurden verletzt. Ziel der Anschläge waren nach Polizeiangaben sieben Gebäude und ein Restaurant an verschiedenen Stellen der irakischen Hauptstadt. Erst vor zwei Tagen waren bei koordinierten Selbstmordanschlägen vor ausländischen Botschaften in Bagdad 41 Menschen getötet und mehr als 200 verletzt worden.

Am Freitag hatten Bewaffnete in Dorf im Süden der Huaptstadt angegriffen und 24 Menschen getötet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.