Eilmeldung
This content is not available in your region

Polen trauert um Kaczynski

Polen trauert um Kaczynski
Schriftgrösse Aa Aa

Ganz Polen verharrt in tiefer Trauer um den tödlich verunglückten Präsidenten Lech Kaczynski. Am Montagmorgen versammelten sich wieder zahlreiche Menschen vor dem Präsidentenpalast, sie legten Blumen nieder und zündeten Kerzen an. Dennoch gingen die Polen wieder ihrer Arbeit nach. Zeitungsberichten zufolge soll Kaczynski am Samstag beigesetzt werden. Auch an diesem Montag war der Flugzeugabsturz bei Smolensk, bei dem Kaczynski und 95 weitere teils hochrangige Militärs, Politiker und Staatsbeamte umgekommen waren, wieder Aufmacher in allen polnischen Zeitungen. Die russische Staatsanwaltschaft schloss indes eine technische Ursache für den Absturz aus. Die Maschine vom Typ Tupolew sei in einwandfreiem Zustand gewesen, hiess es. Der Pilot sei mehrfach auf die schlechte Wetterlage und den Nebel hingewiesen worden und habe trotzdem mehrere Landeversuche unternommen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.