Eilmeldung

Ungarn: Zweite Runde für Parlamentswahl

Ungarn: Zweite Runde für Parlamentswahl
Schriftgrösse Aa Aa

Die Parlamentswahl in Ungarn geht in die zweite Runde: In knapp sechzig Wahlkreisen war das Rennen nach dem ersten Durchgang vor zwei Wochen noch offen – heute fällt hier nun die Entscheidung.

Fest steht aber jetzt schon, dass die konservative Partei Fidesz von Viktor Orbán diese Wahl klar gewinnt – es geht nur darum, wie groß im Parlament ihre Mehrheit sein wird.

Läuft der zweite Wahlgang für Fidesz gut, wäre sogar eine wichtige Zweidrittelmehrheit möglich. Dazu müsste die Partei zwar in den allermeisten der noch offenen Wahlkreise gewinnen: Unmöglich ist das aber nicht; nach dem ersten Durchgang lag Fidesz fast überall vorn.

Fest steht damit auch, dass sich die Sozialisten nach acht Jahren Regierung wieder in die Opposition
verabschieden: Sie wurden von den Wählern schon vor zwei Wochen massiv abgestraft.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.