Eilmeldung

Clegg signalisiert Gesprächsbereitschaft mit Tories  

Clegg signalisiert Gesprächsbereitschaft mit Tories  
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die britischen Liberaldemokraten haben angedeutet,
dass sie nach der Patt-Wahl für Gespräche mit den Konservativen zur Verfügung stehen. Parteichef Nick Clegg bekräftigte seine Position, dass die Partei mit den meisten Stimmen und den meisten Sitzen das erste Recht habe, die Regierung zu bilden. Es sieht so aus, als seien dies die Konservativen, sagte Clegg. Die Tories müssten nun beweisen, dass sie fähig seien, eine Regierung im nationalen Interesse zu bilden.
 
Diese Wahl habe außerdem klar gezeigt, dass das britische Wahlsystem nicht funktioniere. Es spiegele nicht den Willen des britischen Volkes wider.
 
 
 
 
 
 

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.