Eilmeldung
This content is not available in your region

Atlantis' final touchdown

Atlantis' final touchdown
Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Raumfähre “Atlantis” ist nach anderthalb Wochen im All am Mittwoch wieder sicher auf der Erde gelandet. Der Shuttle setzte um 14.48 Uhr MESZ mit sechs Astronauten an Bord auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida auf. Es war höchstwahrscheinlich der letzte Flug der “Atlantis”. Nach 25 Jahren wird die “Atlantis” außer Dienst gestellt. Für die letzten beiden Shuttle-Missionen steht sie als Reserve bereit.

Atlantis hatte ein russisches Forschungs- und Andockmodul zur Internationalen Raumstation gebracht. Bei insgesamt drei Außeneinsätzen wechselten die Astronauten außerdem sechs Sonnensegel-Batterien aus und installierten eine neue Antenne zur Kommunikation mit der Erde.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.