Eilmeldung

Ölbedarf steigt weiter

Ölbedarf steigt weiter
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Internationale Energieagentur geht davon aus, dass der weltweite Ölbedarf bis 2015 pro Jahr um 1,4 Prozent zunehmen wird. Man erwarte einen Anstieg der Nachfrage von derzeit 86 Millionen Barrel pro Tag auf rund 92 Millionen Barrel in fünf Jahren, hieß es im Mittelfrist-Bericht der IEA. Die Nachfrage aus China werde nicht so stark wachsen wie angenommen, hieß es, das Ölangebot hingegen werde stärker zunehmen als in früheren Schätzungen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.