Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

G8-Gipfel begonnen

G8-Gipfel begonnen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der G-8-Gipfel hat begonnen. Im kanadischen Huntsville beraten die sieben wichtigsten Industrieländer und Russland über Fragen der Weltwirtschaft und der Sicherheits- und Entwicklungspolitik. Ebenso auf der Agenda: der weltweite Kampf gegen Armut sowie das umstrittene Nuklearprogramm des Irans.

Probleme gibt es also genug zu lösen, angesichts der größten Wirtschafts- und Finanzkrise der letzten Jahrzehnte. Und doch sieht es so aus, dass sich die Staatenlenker auf keine gemeinsame Linie verständigen können. Eine Bankabgabe sowie eine Finanztransaktionssteuer sind nicht in Sicht.

Vor allem die USA, Kanada und Großbritannien blockieren in dieser Frage. Kein guter Start für die Europäer, auch wenn Frankreich und Deutschland weiter dafür werben. Die anderen Länder fürchten, dass damit das zarte Pflänzchen Wachstum wieder zerstört würde.

Am Sonnabend reisen die Staats- und Regierungschefs dann weiter nach Toronto. Dort findet dann der G-20 Gipfel statt. Mit den aufstebenden Nationen wie China, Mexiko und Indien.