Eilmeldung
This content is not available in your region

Sony Ericsson überzeugt Experten

Sony Ericsson überzeugt Experten
Schriftgrösse Aa Aa

Sony Ericsson hat im zweiten Quartal die Erwartungen übertroffen. Das japanisch-schwedische Unternehmen verzeichnete einen Nettogewinn in Höhe von 31 Millionen Euro. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um vier Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Allerdings gingen die Verkaufszahlen um 20 Prozent auf elf Millionen Geräte zurück. Sony Ericsson begründete dies damit, dass die Produktpalette verkleinert worden sei.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.