Eilmeldung
This content is not available in your region

Terroranschlag mutmaßlicher Islamisten im Nordkaukasus

Terroranschlag mutmaßlicher Islamisten im Nordkaukasus
Schriftgrösse Aa Aa

Mutmaßliche Islamisten haben auf ein Wasserkraftwerk im Nordkaukasus einen Terroranschlag verübt. Zwei Menschen wurden getötet, zwei weitere verletzt.

Im Maschinensaal des Kraftwerks Baksansk in der russischen Teilrepublik Kabardino-Balkarien explodierten zwei Generatoren.

In der Konfliktregion kämpfen Islamisten um ein unabhängiges Kaukasus-Emirat. Sie haben immer wieder gedroht, Anschläge auf zivile Objekte zu verüben.

Insgesamt waren vier Sprengsätze in die Luft gegangen. Der staatliche Kraftwerksbetreiber Rushydro verstärkte einer Mitteilung zufolge die Sicherheitsvorkehrungen an seinen Einrichtungen im Land.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.