Eilmeldung
This content is not available in your region

Höhere Teuerung im Euroraum

Höhere Teuerung im Euroraum
Schriftgrösse Aa Aa

Die Inflation in der Eurozone ist im Juli angestiegen. Laut Eurostat lagen die Verbraucherpreise um 1,7 Prozent über dem Vorjahresniveau, vor allem wegen der Entwicklung der Kraftstoffpreise. Damit liegt die Jahresinflation knapp innerhalb der 2-Prozent-Grenze, die die EZB als Preisstabilitätsnorm festgelegt hatte. Experten gehen davon aus, dass der Preisdruck in den kommenden Monaten wieder nachlässt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.