Eilmeldung
This content is not available in your region

KNOC will Dana feindlich übernehmen

KNOC will Dana feindlich übernehmen
Schriftgrösse Aa Aa

Der südkoreanische Ölkonzern Korea National Oil, kurz KNOC, bereitet sich auf eine feindliche Übernahme des britischen Unternehmens Dana Petroleum vor. KNOC bietet insgesamt rund zwei Milliarden Euro und wartet nach der Ablehnung des Dana-Vorstands auf die Reaktion der Aktionäre.

Medienberichte, wonach der Vorstand von Dana unterdessen nach einem besseren Bieter sucht, wollte KNOC nicht kommentieren. Man habe Dana fair und gerecht bewertet, hieß es.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.