Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Nachbeben in Neuseeland - Notstand verlängert

Nachbeben in Neuseeland - Notstand verlängert
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In der neuseeländischen Stadt Christchurch ist nach einem heftigen Nachbeben der Notstand um eine Woche verlängert worden.

Das neue Beben am Mittwochmorgen hatte eine Stärke von 5,1. Der Erdstoß verursachte weitere Schäden, auch der
Strom fiel aus.

Die zweitgrößte Stadt Neuseelands war am Samstag von einem Erdbeben der Stärke 7,1 erschüttert worden, es war eines der heftigsten seit Jahrzehnten.