Eilmeldung

Autokonzerne zahlen Staatshilfen früher zurück

Autokonzerne zahlen Staatshilfen früher zurück
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die französischen Autohersteller PSA Peugeot Citroën und Renault wollen ein Drittel ihrer Staatshilfen vorzeitig nötig zurückzahlen. Beide Unternehmen kündigten die Überweisung von je einer Milliarde Euro an. Die französische Regierung hatte ihnen im April 2009 Notkredite in Höhe von je 3 Milliarden gewährt. Im Gegenzug hatten die Konzerne Beschäftigungsgarantien gegeben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.