Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

In Frankreich wird Treibstoff knapp

In Frankreich wird Treibstoff knapp
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Frankreich wollen die Gewerkschaften mit dem bereits fünften großen Aktionstag seit Anfang September den Druck auf die Regierung erneut erhöhen.

Da die großen Raffinerien des Landes bestreikt werden und es somit zu Engpässen bei der Treibstoffversorgung kommt, müssen Flugreisende mit ausfallenden Verbindungen und Verspätungen rechnen.

Auf dem Pariser Großflughafen Orly sollen 50 Prozent aller Flüge gestrichen werden,-
Landesweit soll rund ein Drittel aller Flüge ausfallen.

Paris kündigte an, wegen der Benzinknappheit durch die Massenproteste gegen die Rentenreform auf seine strategischen Treibstoffreserven zurückgreifen zu wollen.