Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

EU will Beitrittsgesuch Serbiens untersuchen

EU will Beitrittsgesuch Serbiens untersuchen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Luxemburg haben die Außenminister der Europäischen Union einer Untersuchung des Beitrittsgesuchs Serbiens zur EU zugestimmt. Damit wird das Gesuch des Balkanlandes zur Prüfung an die EU-Kommission weitergeleitet. Vor allem die Niederlande hatten Bedenken gegen diesen Schritt geäußert. Die EU-Kommission hatte bereits mitgeteilt, dass sie für ihren Serbien-Bericht bis zum Herbst 2011 brauchen werde. Die EU drängt vor allem auf die volle Zusammenarbeit Belgrads mit dem UN-Tribunal in Den Haag. Strittig ist vor allem, dass der als Kriegsverbrecher gesuchte ehemalige bosnische Serbengeneral Ratko Mladic noch immer flüchtig ist. Belgrad hatte sein Beitrittsgesuch im Dezember 2009 eingereicht.