Eilmeldung

Japanische Exporte gehen weiter zurück

Japanische Exporte gehen weiter zurück
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Japans Exporteure leiden unter dem starken Yen und der schwachen Nachfrage aus Übersee. Das Exportwachstum ging den siebten Monat in Folge zurück. Im Jahresvergleich stiegen die Ausfuhren um 14,4 Prozent, das ist die geringste Waxchstumsrate in diesem Jahr. Im August hatten die Exporte noch um 15,5 Prozent zugelegt. Das Exportvolumen im September betrug 51 Milliarden Euro; der Handelsbilanzüberschuss lag bei rund sieben Milliarden Euro.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.