Eilmeldung

Deutschland alarmiert: Drohender Anschlag

Deutschland alarmiert: Drohender Anschlag
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Deutschland gibt es Hinweise auf einen geplanten Terroranschlag Ende November. Die Sicherheitsvorkehrungen wurden deshalb insbesondere an Flughäfen und Bahnhöfen verschärft. Auch Weihnachtsmärkte gelten als mögliches Ziel eines Anschlages.

Der Hinweis kam laut Regierung von einem ausländischen Nachrichtendienst. Innenminister de Maizière, bisher eher zurückhaltend in dieser Frage, sprach von einer neuen Lage. Es gebe Grund zur Sorge, aber nicht zur Hysterie:

“Die Maßnahmen dienen der Vorbeugung und Abschreckung. Wir zeigen Stärke, lassen uns aber nicht einschüchtern. Die Bürgerinnen und Bürger werden solche polizeilichen Maßnahmen sehen können. Daneben gibt es eine Vielzahl von Maßnahmen, die sie nicht sehen können.”

Um die Ermittlungen nicht zu gefährden, nannte er keine Details. Zuletzt mehrten sich aber die Hinweise, dass Islamisten aus Deutschland sich in Terrorcamps an der pakistanisch-afghanischen Grenze ausbilden ließen und auf dem Rückweg sind.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.