Eilmeldung

General Motors vor Börsengang der Superlative

General Motors vor Börsengang der Superlative
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Börsengang von General Motors an diesem Donnerstag könnte zum größten der US-Geschichte werden. Wie es hieß, will GM Stammaktien im Wert von rund 11,5 Milliarden Euro auf den Markt bringen. Wenn alle Optionen ausgeübt werden und der Preis mit 24,5 Euro pro Aktie das obere Ende der Spanne erreicht, könnten insgesamt fast 17 Milliarden Euro erlöst werden. Der bislang größte Börsengang in den USA war jener von Visa mit 14,6 Milliarden Euro.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.