Eilmeldung

Roche will fast 5000 Stellen abbauen

Roche will fast 5000 Stellen abbauen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Schweizer Pharmakonzern Roche plant drastische Sparmaßnahmen. Angesichts des steigenden Kostendrucks sollen in den nächsten zwei Jahren weltweit knapp 5000 Stellen abgebaut werden, rund 1.500 Arbeitsplätze will Roche auslagern oder an andere Standorte verlagern. Damit hofft der Konzern auf jährliche Einsparungen von 1,8 Milliarden Euro. Die Schweizer Regierung zeigte sich bestürzt und forderte Gespräche mit der Konzernleitung.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.