Eilmeldung
This content is not available in your region

Elektroporation unterstützt Behandlung von Gehirntumoren

Elektroporation unterstützt Behandlung von Gehirntumoren
Schriftgrösse Aa Aa

Eine dünne Metallsonde mit ausfahrbaren Elektroden könnte künftig dabei helfen, Gehirntumoren zu bekämpfen.

Elektroporation heißt das Verfahren, das die Wirkung chemotherapeutischer Medikamente steigert. Das in Schweden entwickelte Gerät heißt “Cliniporator” und wurde bereits erfolgreich am Kopenhagener Herlev-Krankenhaus zur Behandlung von Hautkrebs eingesetzt.