Eilmeldung

Verbrauchervertrauen in Japan weiter schwach

Verbrauchervertrauen in Japan weiter schwach
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Das Verbrauchervertrauen in Japan hat sich im Dezember zum sechsten Mal in Folge eingetrübt.

Nach amtlichen Angaben ging der entsprechende Index von 40,4 auf 40,1 zurück.

Als Gründe wurden Sorgen um den Arbeitsplatz und eine generelle Verschlechterung der Wirtschaftslage angegeben. Mehr als die Hälfte der Japaner will der Erhebung zufolge 2011 seine Ausgaben einschränken.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.