Eilmeldung
This content is not available in your region

Schwere Zeiten für Goldman Sachs

Schwere Zeiten für Goldman Sachs
Schriftgrösse Aa Aa

Im vierten Quartal 2010 verdiente die US-Investmentbank Goldman Sachs mit 2,2 Milliarden Dollar nicht mal halb so viel wie im Vorjahreszeitraum. Vor allem das einst so lukrative Geschäft mit Anleihen, Währungen und Rohstoffen schwächelte.

Zudem ist seit Wochenanfang der milliardenschweren Facebook-Fonds der Bank nach einer Intervention der US-Börsenaufsicht für Amerikaner nicht mehr zugänglich.