Eilmeldung

Zusammenstöße auch außerhalb Kairos

Zusammenstöße auch außerhalb Kairos
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Neben der Hauptstadt Kairo kam es auch in anderen Orten Ägyptens wie etwa in Alexandria und in Suez zu schweren Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften.

In Suez trugen aufgebrachte Demonstranten die Leiche eines Mannes durch die Straßen. Sie beschrieben den Toten als einen 30-Jährigen, der durch einen Schuss getötet worden sei.

Einem Reporter der Nachrichtenagentur Reuters zufolge hatten bei den Protesten in der ostägyptischen Hafenstadt Tausende Menschen die Polizeiabsperrungen durchbrochen und eine Wache angezündet.

Die Demonstranten warfen Steine und skandierten Parolen gegen Präsident Husni Mubarak.

Die Polizei zog sich vorübergehend zurück. Mittlerweile sind Panzer in Suez in Stellung gegangen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.