Eilmeldung
This content is not available in your region

Menschen am Tahrir-Platz angespannt und nervös

Menschen am Tahrir-Platz angespannt und nervös
Schriftgrösse Aa Aa

Unser Korrespondent Luis Carvallo ist direkt am Tahrir-Platz. Er sagt: “Zunächst war alles ruhig. Der ganze Vormittag verlief relativ ruhig. Dann plötzlich war Unruhe zu spüren. Ein Panzer vor dem Museum von Kairo war losgefahren. Da wurden die Menschen panisch. Es herrscht doch eine gewisse Grundangst. Sie sind sehr nervös und angespannt. Ich habe gesehen, dass ein Demonstrant von den Soldaten geschlagen wurde und zwar richtig kräftig meiner Meinung nach.

Die Panzer sieht nach wie vor überall. Und auch sind überall sehr viele Soldaten zu Fuß zu sehen. Auf den Straßen herrscht wieder mehr Verkehr. Mubarak-Anhänger sehe ich so gut wie gar keine mehr.”

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.