Eilmeldung

Mohammed Junus zum Rücktritt gezwungen

Mohammed Junus zum Rücktritt gezwungen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Nobelpreisträger Mohammed Junus hat sich vom Chefposten seiner eigenen Bank zurückziehen müssen. Medienberichten zufolge ordnete die Zentralbank von Bangladesch diesen Schritt an, da Yunus gegen Ruhestandsregelungen des Landes verstoßen habe.

Der 70jährige Junus ist Gründer der auf Mikrokredite spezialisierten Grameen Bank. Laut Gesetz hätte er aber mit 60 in Rente gehen müssen.

Dem den Regierungskritiker Junus werden zudem zweifelhafte Geschäftspraktiken vorgeworfen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.