Eilmeldung

Export sinkt im Januar

Export sinkt im Januar
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Deutschland hat im Januar weniger exportiert und mehr importiert. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden sanken kalender- und saisonbereinigt die Ausfuhren gegenüber Dezember 2010 um 1 Prozent. Erwartet wurde jedoch ein Export-Plus von 0,7 Prozent. Dagegen nahmen die Einfuhren um 2,3 Prozent zu. Mit Sorge werden allerdings der steigende Ölpreis und die Unruhen in Nordafrika verfolgt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.