Eilmeldung

Japanische Aktienbörsen wollen offenbar fusionieren

Japanische Aktienbörsen wollen offenbar fusionieren
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die japanischen Aktienbörsen in Tokio und Osaka wollen angesichts zunehmender internationaler Konkurrenz offenbar fusionieren.

Die Tokyo Stock Exchange Group will mit der Osaka Securities Exchange so schnell wie möglich in Verhandlungen treten. Ein Zusammenschluss vor 2013 ist allerdings unwahrscheinlich.

Beide Börsenplätze haben sich bis jetzt einen harten Konkurrenzkampf geliefert.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.