Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Frisches Geld für Portugal immer teurer

Frisches Geld für Portugal immer teurer
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Portugal muss für frisches Geld immer höhere Zinsen bezahlen. Dem hochverschuldeten Land gelang zwar eine erfolgreiche Platzierung von einjährigen Anleihen.

Der Zinssatz dafür kletterte allerdings auf mehr als 5,9 Prozent. Vor drei Wochen lag er noch bei 4,3 Prozent.

Portugal lehnt bislang europäische Hilfen ab, was von Experten aber als wirklichkeitsfremd bezeichnet wird.