Eilmeldung
This content is not available in your region

Haniye verurteilt Ermordung des italienischen Friedensaktivisten

Haniye verurteilt Ermordung des italienischen Friedensaktivisten
Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem gewaltsamen Tod des entführten pro-palästinensischen Friedensaktivisten Vittorio Arrigoni haben in Gaza Trauernde ihre Bestürzung ausgedrückt. Eine Al Kaida-nahe Salafistengruppe hat den Italiener offenbar ermordet.

Hamas-Führer Ismail Haniye sagte, er verurteile im Namen des palästinensischen Volkes das Verbrechen. Das palästinensische Volk habe andere Werte als die Täter.

Die Entführer hatten von der Hamas-Regierung die Freilassung ihres Anführers gefordert und ein Ultimatum gestellt.

Das 36-jährige Opfer war nur wenige Stunden nach seiner Entführung und der Veröffentlichúng eines Videos tot in einem leerstehenden Haus im nördlichen Gazastreifen gefunden worden.

Die Salafisten-Gruppe sagte, sie habe nichts mit der Ermordung des Friedensaktivisten zu tun.