Eilmeldung
This content is not available in your region

Toyota beginnt mit Produktionsstop in Europa

Toyota beginnt mit Produktionsstop in Europa
Schriftgrösse Aa Aa

Die Produktionsstörungen bei Toyota im Zusammenhang mit dem Erdbeben in Japan haben auch Europa erreicht. Wie im türkischen Werk Adapazari bei Istanbul wird die Fertigung bis zum 2. Mai unterbrochen. Betroffen von der Maßnahme sind Toyota-Händler in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien.

Einige Elektronikkomponenten könnten derzeit nicht aus Japan an europäische Zulieferer geliefert werden, sagt Toyotas Türkei-Chef Orhan Özer.

Deswegen sei die Produktion für acht Tage unterbrochen worden, um den Druck auf die Zulieferer zu mildern.

Bei der schweren Naturkatastrophe in Japan am 11. März waren zahlreiche Fabriken auch von anderen Unternehmen stark beschädigt worden. Dies hat bei Toyota Auswirkungen auf das weltweite Produktions- und Händlernetz. Auch in Werken in den USA und China komt es derzeit zu Störungen.

Der Konzern befürchtetdeutliche Absatzeinbußen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.