Eilmeldung
This content is not available in your region

Erneut Tote in Syrien

Erneut Tote in Syrien
Schriftgrösse Aa Aa

Entgegen anders lautender Ankündigungen des Präsidenten Baschir al Assad, schießen in Syrien Regierungstruppen weiterhin auf Zivilisten. Aktuelles Bildmaterial liegt jedoch nicht vor. Am Freitag und Samstag sollen neun Demonstranten umgekommen sein. Mindestens vier wurden in der Kleinstadt Tel Kalach nahe der Grenze zu Libanon erschossen. Einer davon starb in einem libanesischen Krankenhaus, nachdem ihn Angehörige ihn schwer verletzt über die Grenze gebracht hatten. Aus Tel Kalach flohen in den vergangenen Tagen rund 1000 Bewohner in den Libanon. In der Provinzhauptstadt Homs nahmen am Samstag rund 8000 Menschen am Begräbnis von Demonstranten teil, die dort am Vortag getötet worden waren. Seit Beginn der Massenkundgebungen am 15. März wurden nach unbestätigten Angaben mindestens 750 Menschen getötet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.