Eilmeldung

Eilmeldung

Auf den Tag genau vor 238 Jahren: Geburtsstunde der Blue Jeans

Sie lesen gerade:

Auf den Tag genau vor 238 Jahren: Geburtsstunde der Blue Jeans

Auf den Tag genau vor 238 Jahren: Geburtsstunde der Blue Jeans
Schriftgrösse Aa Aa

Am 20. Mai 1873 Der Kurzwarenhändler Levi Strauss und der Schneider Jacob Davis melden in den USA ein Patent für verbesserte Hosentaschen an. Der Schneider hatte zuvor ein Verfahren entwickelt, in dem er die Taschen von Arbeitshosen durch Nieten von Pferdegeschirr verstärkte, weil sich seine Kunden über ständig ausreißende Taschen beklagt hatten. Da Jacob Davis nicht genug Geld hatte, um ein Patent anzumelden und in die Produktion von Arbeitshosen einzusteigen, tat er sich mit seinem Stofflieferanten Levi Strauss zusammen. Levi (eigentlich Löb) Strauss war zuvor aus dem oberfränkischen Buttenheim in die USA ausgewandert. Die von Jacobs und Strauss hergestellten Hosen fanden bald reißenden Absatz und erfreuen sich noch heute großer Beliebheit unter dem Namen BLUEJEANS.

Auch an einem 20. Mai: Charles Lindbergh startet zu seinem ersten erfolgreichen Non-Stopp-Transatlantik-Flug (1927); erste Veröffentlichung zur Gefährlichkeit des HIV-Virus (1983)

Am 20. Mai Geburtstag Honoré de Balzac (1799), Wolfgang Borchert (1921), Joe Cocker (1944), Cher (1946), Roger Milla (1952), Buster Rhymes (1972)