Eilmeldung

Eilmeldung

Salih bietet Neuwahlen an

Sie lesen gerade:

Salih bietet Neuwahlen an

Salih bietet Neuwahlen an
Schriftgrösse Aa Aa

Im Jemen ist es auch an diesem Freitag zu Demonstration gekommen. Vor dem Palast des seit 32 Jahren regierenden Präsidenten Ali Abdullah Salih in Sanaa kamen tausende seiner Anhänger zusammen. Salih bot inzwischen vorgezogene Neuwahlen an. Er hatte sich am Mittwochabend erneut in letzter Minute geweigert, einem vom Golfkooperationsrat vorgelegten Vorschlag für eine geregelte Machtübergabe zuzustimmen.

Zehntausende forderten in Sanaa erneut den Rücktritt Salihs. Im Jemen verlangen seit mehr als drei Monaten Hunderttausende den Rücktritt des Staatschefs.

Sicherheitskräfte und bewaffnete Salih-Anhänger hatten wiederholt auf die Protestierenden geschossen und rund 170 Demonstranten getötet sowie tausende weitere verletzt.