Eilmeldung

Da lacht der Papst

Da lacht der Papst
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Im Gespräch mit ganz oben: Papst Benedikt XVI hat mit Astronauten im All telefoniert. Durchgestellt zur Weltraumstation ISS wurde die Videoschaltung von der Europäischen Weltraumorganisation ESA, mit dabei war – auf der Erde – unter anderem der deutsche Ex-Astronaut Thomas Reiter (52), inzwischen ESA-Direktor für bemannte Raumfahrt.

“Die Menschheit durchlebt eine Zeit extrem rasanter Fortschritte, was wissenschaftliche Erkenntnisse und technische Möglichkeiten angeht,” sagte Benedikt. “In gewisser Weise sind Sie unsere Vertreter als Speerspitze der Menschheit bei der Erkundung neuer Räume und der Möglichkeiten für unsere Zukunft, die hinausgehen über die Grenzen unserer alltäglichen Existenz.”

Benedikt fragte nach der Ehefrau des Kommandanten Mark Kelly. Die US-Politikerin Gabrielle Giffords war im Januar angeschossen worden. Und tröstete Paolo Nespoli aus Italien, dessen Mutter während der Mission gestorben war.

Wie denn wohl die Erde von außen aussehe, fragte der Pontifex…

….und einer der Zwölf setzte zur persönlichen Himmelfahrt an.

Da lachte der Papst.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.