Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Erdbeben lässt Sonys Gewinne zusammenkrachen

Erdbeben lässt Sonys Gewinne zusammenkrachen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Das Erdbeben in Japan erschüttert Sonys Ertragslage. Für das Geschäftsjahr, das im März zuende ging, rechnet der Elektronik-Konzern mit einem Minus von 2,3 Milliarden Euro.

Im Februar war das Unternehmen noch von gut 600 Millionen Euro Gewinn ausgegangen. Mehrere Sony-Fabriken im Nordosten Japans hatten unter Erdbeben und Tsunami stark gelitten.

Im laufenden Jahr dürfte der spektakuläre Datenklau mehr als 800 Millionen Euro kosten.