Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Greenpeace-Chef festgenommen

Greenpeace-Chef festgenommen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Greenpeace-Chef Kumi Naidoo und ein weiterer Aktivist sind bei einer Protestaktion festgenommen worden. Sie hatten auf einer Ölplattform vor Grönland gegen Probebohrungen nach Öl in der Arktis protestiert. Nach Polizeiangaben wird ihnen unbefugter Zutritt und Verletzung der um die Bohrinsel verhängten Sicherheitszone vorgeworfen.