Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Kambodscha eröffnet seine erste Börse

Kambodscha eröffnet seine erste Börse
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Kambodscha hat nun auch eine Börse – allerdings sind dort derzeit noch keine Unternehmen gelistet. Der Aktienhandel solle bis Ende des Jahres aufgenommen werden, sagte Finanz- und Wirtschaftsminister Keat Chhon bei der Eröffnung. Drei staatliche Unternehmen wurden aufgefordert, sich auf den Börsengang vorzubereiten. Dennoch ist man stolz auf die neue Börse. “Heute ist ein wichtiger, historischer Tag für den kambodschanischen Finanzsektor”, sagte Keat Chhon. “Es ist ein Zeichen für einen neuen Nationalstolz Kambodschas, wenn der Wertpapiermarkt anläuft.”

Bereits 2007 hatte die Regierung die Schaffung einer kambodschanischen Börse angekündigt, um internationale Investoren anzuziehen. Das Parlament hatte daraufhin die notwendigen neuen Gesetze für den Wertpapierhandel verabschiedet. Die endgültige Eröffnung der Börse war zweimal verschoben worden.