Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Alberto Contador meldet sich zurück

Alberto Contador meldet sich zurück
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die 16. Etappe der Tour de France hatte es am Dienstag in sich: Titelverteidiger Alberto Contador griff auf dem Weg nach Gap an, nur Cadel Evans hielt dagegen. Große Verlierer der Contador-Attacke waren die Brüder Fränk und Andy Schleck, die viele Sekunden einbüßten.

Evans fuhr auf den zweiten Rang der Gesamtwertung vor, während sich der Franzose Thomas Voeckler erneut hervorragend hielt und das Gelbe Trikot des Spitzenreiters verteidigte.

Den Etappensieg holte sich Weltmeister Thor Hushovd. Zweiter wurde Edvald Boasson Hagen vor Ryder Hesjedal und Tony Martin. Voeckler führt die Gesamtwertung an, Evans übernahm von Fränk Schleck den zweiten Platz. Contadors Rückstand beträgt zwar noch über dreieinhalb Minuten, aber die harten Alpen-Etappen kommen ja noch.