Eilmeldung
This content is not available in your region

Schlechter Börsenstart für spanische Sparkassen

Schlechter Börsenstart für spanische Sparkassen
Schriftgrösse Aa Aa

Der Börsengang zweier spanischer Sparkassen ist enttäuschend ausgefallen. Der Kurs des Instituts Bankia fiel im Handelsverlauf unter den Ausgabepreis. Die kleinere Banca Civica reduzierte wegen der schwachen Nachfrage die Tranche für institutionelle Investoren.

Die Branche wurde in der Finanzkrise schwer vom Platzen der Immobilienblase auf der iberischen Halbinsel gebeutelt. Daraufhin schob die Regierung den Umbau des Sektors an. Angesichts der Schuldenkrise ist der Börsengang nun noch dringlicher geworden.

Auch der Banken-Stresstest, dessen Resultate am Freitag veröffentlich wurden, konnten die Sorgen der Anleger nicht zerstreuen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.