Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Auch Mörder haben Menschenwürde - Schmerzensgeld für Magnus Gäfgen

Auch Mörder haben Menschenwürde - Schmerzensgeld für Magnus Gäfgen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der verurteilte Mörder Magnus Gäfgen bekommt 3000 Euro Schmerzensgeld, weil ihm hessische Polizeibeamte Folter angedroht und damit seine Menschenwürde verletzt haben. Das hat das Frankfurter Landgericht entschieden. Gäfgen verbüßt wegen des Mordes an dem entführten Bankierssohn Jakob von Metzler vor knapp neun Jahren eine lebenslange Haftstrafe. Die Vernehmer wollten ihm durch die Drohung das Versteck des möglicherweise noch lebenden Jungen entlocken. <su>