Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Heiliger Stuhl reagiert auf Kritik aus Dublin

Heiliger Stuhl reagiert auf Kritik aus Dublin
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Vatikan hat Vorwürfe, sexuellen Missbrauch von Kindern vertuscht zu haben, strikt zurückgewiesen. Er habe demnach nicht versucht, die Vorfälle in der irischen Diözese Cloyne zu verschleiern. Damit reagierte der Heilige Stuhl auf Kritik von der Regierung in Dublin, er habe irische Bischöfe daran gehindert, die Vorwürfe aufzuklären.