Eilmeldung

Eilmeldung

Schweiz legt Franken-Euro-Mindestkurs fest

Sie lesen gerade:

Schweiz legt Franken-Euro-Mindestkurs fest

Schweiz legt Franken-Euro-Mindestkurs fest
Schriftgrösse Aa Aa

Die Schweizerische Nationalbank hat auf die

jüngste Rekordjagd des Franken reagiert und einen Mindestkurs zum Euro festgelegt. Die Notenbank toleriert am Devisenmarkt keinen

Euro-Franken-Kurs unter einem Mindestwert von einem 1,20 Franken für einen Euro.

Die SNB erklärte sich bereit, Fremdwährungen in

unbeschränktem Volumen an den Devisenmärkten zu kaufen. Der Höhenflug des Franken hatte die Schweizer Wirtschaft zuletzt massiv belastet.

An den Finanzmärkten sorgte die Ankündigung für massive Kursbewegungen. Der Kurs des Euro zum Schweizer Franken sprang in einer ersten Reaktion um mehr als acht Rappen bis auf 1,2158 Franken

und lag damit über dem von der Notenbank angepeilten Mindestkurs.

Zudem fiel der Goldpreis zeitweise massiv zurück. Nach einem Rekordhoch bei 1920,25 US-Dollar im frühen Handel rutschte der Preis für das Edelmetall zeitweise bis auf 1860 Dollar zurück.